Folgen Sie uns bei Twitter >>

powered by Personello Fotogeschenke Fotogeschenke

Memarmelade.de Gründerin Christine Poßmayer im Interview
„Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist das Frühstück!“

Portrait

Memarmelade.de Gründerin Christine Poßmayer

Bei der wichtigsten Mahlzeit des Tages darf natürlich der Brotaufstrich nicht fehlen. Für den süßen Hunger bietet sich hier leckere Marmelade an. Die ist nicht nur schmackhaft, sondern auch mit den richtigen Zutaten sehr gesund. Mittlerweile kann man die Frühstücksmarmelade nach seinem individuellen Geschmack zusammenstellen und ausschließlich die Zutaten verwenden, die man gerne isst.
MeMarmelade ist eine der Firmen, die personalisierte Marmelade anbieten. Firmengründerin Christine Poßmayer war so freundlich und hat in einem Interview alle Fragen rund um personalisierbare Marmelade beantwortet.

Können Sie sich und Ihr individuelles Produkt kurz vorstellen?

Hallo, mein Name ist Christine Poßmayer. Ich bin 27 Jahre alt, gelernte Bürokauffrau, marmeladenbegeistert und Gründerin von meMARMELADE. Schon als Kind stand ich mit dem Löffel in der Hand am Herd und half beim Marmeladenkochen. Auf www.meMARMELADE.de kann man sich mit nur wenigen Klicks seine Wunschmarmelade aus über 60 Zutaten selbst zusammenstellen. Vier gleiche (oder auch verschiedene) Früchte in das Glas legen, bei Wunsch dann noch mit bis zu vier verschiedenen Zusätzen aus den Kategorien "Gewürze, Blüten & Kräuter", "Nüsse, Kerne & Extras" und "mit Schuss" verfeinern sowie seinem Mix einen Namen geben. Jeder Fruchtaufstrich kann auch optional für Diabetiker oder ohne Zuckerzusatz hergestellt werden. Außerdem gibt es einen Shop-Bereich mit fertigen Sorten, die es so wohl nicht im Supermarkt zu kaufen gibt.

Können Sie uns einen genaueren Einblick in Ihr Unternehmen geben?

Gegründet wurde meMARMELADE im Februar 2009 und die Webseite ging am 15. April 2009 online. Nach über einem Jahr mit vielen neuen Eindrücken, Erfahrungen, Aktionen sowie der ein oder anderen Neuerung können wir eine deutliche Wachstumssteigerung verzeichnen. Aktuell sind, neben mir, noch 2 Mitarbeiter im Team.

Logo

Auch im Firmen-Logo wird die Personalisierung betont

Welches waren die größten Herausforderungen, die Sie seit dem Start Ihrer Firma meistern mussten?

Zu Beginn waren die organisatorischen Belange sehr zeitaufwändig und dann natürlich das große Thema "Marketing", was uns wohl immer beschäftigen wird. - Der Ansturm zu Weihnachten 2009 war bisher eine der größten Herausforderungen. Da hier die Verkäufe sprungartig in sehr kurzer Zeit gestiegen sind und wir entsprechend kurzfristig die Produktionskapazitäten erhöhen mussten. Durch Produktion in zwei Schichten an 7 Tagen die Woche konnten wir aber diese Herausforderung meistern und alle Weihnachts-Bestellungen rechtzeitig ausliefern.

Wird Ihr Produkt selbst produziert oder ist die Produktion an einen Partner ausgelagert? Welche Zutaten verwenden Sie und woher werden die Zutaten bezogen? Sind Zusatzstoffe enthalten?

Alle Fruchtaufstriche werden in unserer Marmeladenküche in reiner Handarbeit hergestellt. Für unsere Fruchtaufstriche bzw. Marmeladen werden Tiefkühlfrüchte sowie saisonal frische Früchte verarbeitet. Die frischen Früchte sowie ein Teil der Zutaten sind vorwiegend aus biologischem Anbau. Wir verwenden kein Fruchtmark oder Fruchtpulpe sondern nur Früchte und Zutaten höchster Qualität von ausgewählten Lieferanten aus der Region. Auf die Zugabe von Aromen, Farbstoffen sowie Geschmacksverstärkern wird bei der Herstellung generell verzichtet. Jedoch können diese in einzelnen Zusätzen bereits enthalten sein. - Die Standard-Variante im Mixer sowie die fertigen Sorten im Shop werden im 2:1 Verhältnis (bis zu 66% Fruchtanteil) mit BIO Roh-Rohrzucker, Zitronensaft sowie Apfelpektin als Geliermittel hergestellt und sind frei von Konservierungsstoffen.

Wie lange dauert es, bis das individuelle Produkt fertig und beim Kunden ist?

Sobald eine Bestellung eingegangen und bezahlt ist, wird mit der Fertigung des Fruchtaufstrichs begonnen. Hierzu werden die Zutaten vorbereitet und anschließend zusammengestellt. Nach dem Einkochen und Abfüllen folgt noch das Etikettieren. Abschließend wird jede Sendung gut gepolstert und für den DHL-Paketversand vorbereitet.

Normalerweise beträgt so die Durchlaufzeit einer Bestellung 2-4 Werktage. Hinzu kommt noch der Versand mit 1-2 Werktagen.

Individuelle Produkte lassen bekanntlich viel Freiraum für Kreativität. Was war die außergewöhnlichste Bestellung bei Ihnen?

Durch die große Anzahl an Kombinationsmöglichkeiten entstehen manchmal schon kurios anmutende Zusammenstellungen. Wobei wir es eher etwas außergewöhnlich finden, wenn z.B. eine reine Himbeermarmelade bestellt wird.Generell bleibt es natürlich Geschmackssache.

Was bringt die Zukunft? Können Sie schon Neuerungen verraten, die in der nächsten Zeit auf Ihre Kunden warten?

Aktuell feilen wir an einer Neuerung, welche die Individualisierbarkeit erweitern wird. Um was es sich aber genau handelt, möchten wir momentan noch nicht verraten.

Welche anderen individuell personalisierbaren Produkte finden Sie persönlich spannend?

Spannend finde ich momentan den Bereich des 3D-Druckens. Auf der Seite www.shapeways.com findet man hier bereits einen Anbieter, bei welchem auch diverse Artikel individualisiert gedruckt werden können.

Gibt es noch etwas, was Sie unseren Lesern sagen möchten?

Nicht vergessen: Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist das Frühstück! :o)